Wiesbaden – Hitzewelle: Freibäder am Samstag länger geöffnet

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Hitzewelle: Die Freibäder Maaraue, Kallebad und Kleinfeldchen sind anlässlich der anhaltend hohen Temperaturen am kommenden Samstag, 23. Juli, zwei Stunden länger als üblich und somit bis 22 Uhr geöffnet. Der Badeschluss ist auf 21.30 Uhr festgelegt. Das Angebot ist im geltenden Tarif enthalten und erfordert keinen Aufpreis.

„Somit bietet mattiaqua seinen Gästen am kommenden Sasmatg auch zu späterer Stunde die Möglichkeit zur Abkühlung“, sagt der stellvertretende Leiter des Wiesbadener Bäderbetriebs mattiaqua, Eric Alberti..

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben bis zum Ende der Sommerferien in den Bädern freien Eintritt und können zu Ferienbeginn am Samstag die längeren Schwimmbadöffnungszeiten besonders genießen. Die Tickets sind über mattiaquacard.de oder aber an den Kassen der jeweiligen Bäder erhältlich.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden