Wiesbaden – Tierkinder entdecken in der Fasanerie

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Auch im Mai finden wieder spannende und lehrreiche Veranstaltungen für Groß und Klein in der Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße, statt.

Am Sonntag, 14. Mai, können Familien um 12 und um 14 Uhr unter Anleitung von Annette Kirsch Spinnen näher betrachten. Unter dem Motto „Spinnen: Ungeheuer-sympathisch“ erklärt sie gemeinsam mit ihrer Vogelspinne, warum man die scheinbaren „Gruseltiere“ sympathisch finden kann.

Am Donnerstag, 18. Mai, können Kinder ab fünf Jahren mit ihren Eltern unter der Leitung von Mara Waldschmidt einen spannenden Rundgang der besonderen Art beim „Feierband in der Fasanerie“ erleben.

Treffpunkt für beide Veranstaltungen ist der Haupteingang der Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße. Die Kosten betragen fünf Euro; Anmeldungen sind für die Spinnen-Veranstaltung unter der Telefonnummer (069) 27271996, für den „Feierabend“ unter der E-Mailadresse mara.waldschmidt@fruehes-forschen.de möglich.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.